Lateinexkursion zum Römerkastell „Saalburg“

Am 15.5.18 fuhren die Lateinschülerinnen und -schüler der 6a/b/c und 9c in Begleitung von Frau Macholeth und Hernn Winterbauer zum Römerkastell „Saalburg“ in Hessen.

 

Bei dem Workshop „Kleidung“ konnten die Schülerinnen und Schüler am eigenen Leib erfahren, wie sich die Römerinnen und Römer kleideten und wie schwer die Ausrüstung eines römischen Soldaten war.

Die Führung durch das Römerkastell gab den Schülerinnen und Schülern Einblicke in das Leben und Arbeiten eines römischen Soldaten und ihren Angehörigen, die im vicus (=Lagerdorf) lebten. Die Sodaten bewachten damals den Limes, die Grenze des römischen Weltreiches.

Veröffentlicht in Schulleben