Informatik-Workshop – Teil II

Tic-Tac-Toe mit Professor Alles.

In der vorletzten Schulwoche durften zum zweiten Mal in diesem Schuljahr elf Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 gemeinsam mit Professor Alles von der Hochschule Heilbronn ein Tic Tac Toe Spiel, besser als „Drei in einer Reihe“ bekannt, zusammenbauen und mit Hilfe eines Mikrocontrollers programmieren. Am ersten Tag löteten wir Widerstände und Taster sowie die LEDs auf die vorgegebene Platine. Nachdem der physikalische Teil erledigt war, gingen wir an die Grundlagen des Programmierens von „C“. Gemeinsam machten wir uns langsam auf den Weg zum fertigen Spiel mithilfe von „while-Schleifen“, „if“- und „for“-Befehlen. Nachdem Professor Alles mit uns vorher die Funktion des Spieles programmiert hatte, durften wir am dritten und letzten Tag uns eigenständig einen „Blink-Rhythmus“ für den Gewinner überlegen. Einige versuchten sich an einer Art Spirale, andere an einer aufblinkenden Gewinnerreihe. Auch wenn es nun schon zum zwölften Mal Probleme beim Hochladen gab, suchte man tapfer weiter nach fehlenden Klammern und Semikola. Tatkräftige Unterstützung bekamen wir auch hier von Prof. Alles. Darum ein herzliches Dankeschön an Professor Alles, dass er sich die Zeit genommen hat. So danken wir auch Frau Wollmann-Dittmer für die Organisation des Workshops.

Kathi Bach

Foto: Wollmann-Dittmer

Veröffentlicht in Schulleben, Wichtige Mitteilungen