Schulkonferenz

Die Schulkonferenz …

  • ist das gemeinsame Organ der Schule.
  • Sie fördert das Zusammenwirken aller am Schulleben Beteiligter, vermittelt bei Meinungsverschiedenheiten und berät und beschließt über Angelegenheiten, welche für die Schule von wesentlicher Bedeutung sind.
  • Sie tritt mind. 2 x Schuljahr zusammen und außerdem dann, wenn 2/3 der Mitglieder oder die Elternvertreter dies unter Angabe des Verhandlungsgegenstandes beantragen.
  • Vorsitzender ist der Schulleiter, stellvertretender Vorsitzender ist der Elternbeiratsvorsitzende.
  • Bei mindestens 14 Lehrkräften an der Schule ist sie folgendermaßen zusammengesetzt: Schulleiter, Elternbeiratsvorsitzende/r, SMV Vorsitzende/r, 3 VertreterInnnen des Lehrkörpers, 3 ElternvertreterInnen, sowie 3 weitere SchülvertreterInnen mindestens ab Klasse 7.
  • Die Schulkonferenz berät und beschließt über allgemeine Fragen der Erziehung und des Unterrichts in der Schule (z. B. Erlass einer Schul- bzw. Hausordnung, Kontingentstundentafel, grundsätzliche Beschlüsse zur Durchführung besonderer Schulveranstaltungen wie Schullandheimaufenthalten, Klassenfahrten).
  • Die Schulkonferenz ist anzuhören zu Beschlüssen der Gesamtlehrerkonferenz und bei der Entscheidung über Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen gegen SchülerInnen, wenn mindestens 4 Wochen Schulausschluss droht.

 

Termine