Eltern-Medienmentoren (EMM)

Eltern-Medienmentoren (EMM) am Hohenstaufen-Gymnasium

Wir freuen uns, Sie auf der Seite der Eltern-Medienmentoren am HSG willkommen zu heißen. Seit Beginn des Schuljahres 2014/15 stehen den Eltern am HSG vier durch das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) ausgebildete Eltern-Medienmentoren zur Beratung zur Verfügung.

Wozu EMM am HSG?

Längst haben Medien die Kinderzimmer erobert. WhatsApp, Blogs, E-Mails und Smartphones sind für Kinder und Jugendliche selbstverständliche Begleiter im Alltag. Viele Eltern aber fühlen sich angesichts der Medienflut überfordert und können mit den neuen technischen Entwicklungen kaum mithalten. Damit stellt sich die Frage, welche Rolle die Medien in der Erziehung spielen. Welche Auswirkungen haben sie oder sollen sie haben? Wenn Kinder in einer Gesellschaft aufwachsen, in der Multimedia, Fernsehen, Computer und Internet selbstverständlich sind, dann kann die Antwort nicht darin bestehen, sie davon fernzuhalten. Die eigentliche pädagogische Herausforderung lautet: Erziehung der Kinder zur Medienkompetenz.

Das HSG setzt bei der Erziehung der Kinder zur Medienkompetenz auf Aufklärung, Information und Prävention. Das alleine reicht aber bei Weitem nicht aus. Gerade im erzieherischen Umgang mit den neuen Medien ist gerade auch das Elternhaus gefragt.

Hier setzt die gemeinsame Verantwortung und Initiative der „Eltern-Medienmentoren“ von Schule, Schulsozialarbeit und Eltern an. Denn nur mit gemeinsamer Anstrengung, Kooperation und Austausch, lässt sich der begonnene Lernprozess mit den neuen Medien in einen gesunden Umgang damit überführen.

Was machen die EMM?

Die Eltern‐Medienmentoren stehen anderen Eltern in ihrem Umfeld als Ansprechpartner/in in Fragen der Medienerziehung und des Jugendmedienschutzes zur Verfügung.

Wer sind die EMM?

Die EMM sind Eltern von Schülern und Schülerinnern des Hohenstaufen Gymnasiums. Hierbei handelt es sich um Frau Bach, Frau Neuner, Frau Riepe und Herrn Funke.

Wie kann ich die EMM erreichen?

Sie haben Fragen oder brauchen einen Rat bei der Erziehung Ihrer Kinder zur Medienkompetenz? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail. Einer der Eltern-Medienmentoren wird Sie dann zeitnah kontaktieren und einen telefonischen Beratungstermin mit Ihnen vereinbaren.

Termine