Neuigkeiten

Das Neueste vom Hohenstaufen-Gymnasium
May 4, 2021
·
Schulleitung

Unterrichtsbetrieb nach der Bundesnotbremse

Von
R. Hellstern

Durch die Änderungen des §28b IfSG ergeben sich folgende Regelungen für den Unterrichtsbetrieb unter Pandemiebedingungen:

- Präsenzunterricht bei einer Sieben-Tages-Inzidenz bis 100: Bei einer Sieben-Tages-Inzidenz unter 100 können alle Jahrgangsstufen in allen Schularten in den Wechselunterricht oder in den Präsenzunterricht in dem Umfangzurückkehren, in dem das Abstandsgebot und die übrigen Hygienevorgaben dies ermöglichen. Die aktuelle Umsetzung am HSG finden Sie hier.

- Wechselunterricht ab einer Sieben-Tages-Inzidenz von 100: Ab einer Sieben-Tages-Inzidenz von 100 greift seit dem 23. April die sogenannte Bundesnotbremse aus dem Bundesinfektionsschutzgesetz: Überschreitet ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt nach Feststellung des örtlich zuständigen Gesundheitsamtes die Sieben-Tage-Inzidenz von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen, muss ab dem übernächsten Tag auf Wechselunterricht umgestellt werden.

- Fernunterricht und Einstellung des Kitabetriebs ab einer Sieben-Tages-Inzidenz von 165: Zudem sieht das Infektionsschutzgesetz des Bundes vor, dass in Stadt- und Landkreisen, in denen das zuständige Gesundheitsamt drei Tage in Folge eine Sieben-Tages-Inzidenz von über 165 festgestellt hat, ab dem übernächsten Tag auf Fernunterricht umgestellt wird. Auch Kindertageseinrichtungen und Einrichtungen der Kindertagespflege sind dann zu schließen. Die Notbetreuung für diese Kinder sowie für die Jahrgangsstufen 1 bis 7 ist von dieser Untersagung ausgenommen. Außerdem gelten Ausnahmen für die Abschlussklassen und die Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ).

Sinkt in dem entsprechenden Landkreis oder der kreisfreien Stadt die 7-Tage-Inzidenz nach Feststellung deszuständigen Gesundheitsamtes unter den Wert von 100 bzw. 165 an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen, treten dort ab dem übernächsten Tag die Maßnahmen wieder außer Kraft.

Ausführlichere Informationen erhalten Sie durch die Schreiben von MD Föll vom 23.04.2021 und 03.05.2021.

Photo by Martin Sanchez on Unsplash

Mehr Neuigkeiten