Solvay Bad Wimpfen

Kooperation zwischen der Firma Solvay Fluor GmbH und dem Hohenstaufen – Gymnasium Bad Wimpfen

Chemie spielt in vielen Bereichen unseres täglichen Lebens eine Rolle. Ein paar einfache Beispiele sind unsere Kleidung, Düngemittel, Arzneimittel oder Kosmetika. Trotz dieser vielen Anwendungs- und Einsatzbereiche ist das Interesse von SchülerInnen am Schulfach Chemie eher gering. Dem entgegen steht jedoch, dass „kein anderes Unterrichtsfach auf die Existenz eines eigenen Industriezweiges verweisen“[1] kann. SchülerInnen finden ihr Schulwissen in verschiedenen Anwendungsbereichen der chemischen Industrie wieder. Diese Tatsache ist die Grundlage für viele erfolgsversprechende Kooperationen zwischen Schule und Industrie, die seit Jahren gefördert werden. Zeitgemäßer Chemieunterricht kann sich diese Kooperation zu Nutze machen. Theorie und Praxis können enger verzahnt werden. Das praktische Arbeiten und einzelne Anwendungsbeispiele aus der Praxis nehmen im normalen Chemieunterricht oftmals eine untergeordnete Stellung ein. Dies lässt sich auf finanzielle, zeitliche oder organisatorische Gründe zurückführen. Die Kooperation zwischen Industrie und Schule bietet die Möglichkeit, in den Betrieben praktische Anwendungsbereiche kennen zu lernen und selbst praktisch zu arbeiten.

Des Weiteren ist auch die Industrie an leistungsfähigen und motivierten jungen Menschen interessiert, was Kooperationen für beide Seiten interessant macht. „Schulen und Industrie arbeiten gemeinsam daran, die Bedeutung des Faches Chemie für alle Beteiligten transparent zu machen.“[2]

Mittlerweile existiert eine Vielzahl solcher Kooperationen, die sich in ihrer Art unterscheiden lassen. Beispiele hierfür sind  Werksexkursionen, Fortbildungen für Lehrer oder auch das Angebot von Projekten für SchülerInnen.

Die Kooperation zwischen der Firma Solvay Fluor GmbH und dem Hohenstaufen Gymnasium Bad Wimpfen besteht offiziell seit dem Jahre 2003. Damals wurde zwischen Schulleitung und Werkleitung ein Vertrag über eine Lernpartnerschaft abgeschlossen. Diesem Vertragsabschluss gingen seit dem Jahr 2000 eine Reihe von „Impuls- und Kennenlerngesprächen“ sowie Werksbesichtigungen für Schulklassen und Lehrer voraus.

Zusammenfassend kann als Leitgedanke für diese Kooperation ein Satz aus dem Bildungsplan dienen: „Der Chemieunterricht soll Einblicke in die Arbeitsweisen und Denkweisen der Chemie geben und darüber hinaus Grundkenntnisse vermitteln, die für das Verständnis von chemischen Prozessen in Natur, Umwelt, Technik und Alltag unabdingbar sind.“ [3] Dieser Gedanke ist heute aktueller denn je. Schule soll sich nach außen öffnen und somit neue Möglichkeiten wahrnehmen.

Bei der Ausformulierung gemeinsamer Ziele hat man sich auf das Programm KURS 21 des Kultusministeriums gestützt und davon leiten lassen. Die Idee hinter dem Programm stammt ursprünglich aus Nordrhein-Westfalen. Das Ziel dieses Programms ist klar definiert. Es geht um die Kooperation von Unternehmen und Schulen der Region. Um dies umzusetzen, sollen Lernpartnerschaften aufgebaut und nachhaltig gestärkt werden.

2005 gab es die ersten Schülerpraktika in Kooperation der Firma Solvay Fluor GmbH Bad Wimpfen und dem Hohenstaufen Gymnasium Bad Wimpfen.


[1] Naturwissenschaften im Unterricht Chemie Heft 87 „Industrie und Schule“, S. 4

[2] Naturwissenschaften im Unterricht Chemie Heft 87 „Industrie und Schule“, S. 4

[3] vgl. Bildungsstandards 2004, S.194

 

Schülerinnen und Schüler des HSGs beim Chemie Praktikum bei der Solvay:

Schülerinnen und Schüler des HSGs beim Chemie Praktikum bei der Solvay (4)Schülerinnen und Schüler des HSGs beim Chemie Praktikum bei der Solvay (3)Schülerinnen und Schüler des HSGs beim Chemie Praktikum bei der Solvay (2)Schülerinnen und Schüler des HSGs beim Chemie Praktikum bei der Solvay (1)

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kooperation zwischen dem Hohenstaufen-Gymnasium Bad Wimpfen und Solvay Fluor GmbH nimmt in regelmäßigen Abständen als Aussteller am Lehrerkongress der chemischen Industrie Baden – Württemberg teil, um die Kooperation als gelungenes Beispiel zu präsentieren.

Kooperation HSG Solvay Stand beim Schulfest 2015

Kooperation HSG Solvay Stand beim Schulfest 2015

Kooperation HSG Solvay Stand beim Lehrerkongress (3)

Kooperation HSG Solvay Stand beim Lehrerkongress (3)

 

 

 

 

 

 

 

 

Kooperation HSG Solvay Stand beim Lehrerkongress (2)

Kooperation HSG Solvay Stand beim Lehrerkongress (2)

Kooperation HSG Solvay Stand beim Lehrerkongress (1)

Kooperation HSG Solvay Stand beim Lehrerkongress (1)