Informationen zum BK-Vorprofil ab Klasse 5

Die Fachschaft Bildende Kunst des Hohenstaufen-Gymnasiums ist stolz darauf ab dem kommenden Schuljahr 2019/20 ein Vorprofil Bildende Kunst anbieten zu können.

Termine

Informationsabend am 16.05.2019 ab 19Uhr

Beratungstermine am 04./05./06.06.2019

Wir möchten den kognitiven und theoretischen Inhalten der schulischen Bildung verstärkt die kreativen und emotionalen Äußerungsmöglichkeiten zur Seite stellen. Die Augen unserer Schüler für alternative Sicht- und Denkweisen eröffnen, Wahrnehmung schulen und sensibilisieren. Dies ist also auch für jedes Fach von Bedeutung, welches für ein Studium nach der Schule vorbereitet.

Damit die Schülerinnen und Schüler in Klasse 8 in das Kunstprofil aufgenommen werden können, ist eine Teilnahme am Vorprofil von Klasse 5 bis 7 erforderlich. Da ab der 8. Klasse Bildende Kunst ein vollwertig versetzungsrelevantes Fach wird, ist diese Vorbildung erforderlich. Die Fachschaft Kunst hat das folgende Konzept entwickelt, um die Schülerinnen und Schüler des kommenden Kunstprofils kompetent zu begleiten.

 

Aufnahme in das Kunstprofil

Uns ist es sehr wichtig die Entscheidung für das Kunstprofil mit Bedacht zu treffen und die Schüler bereits bei dieser zu begleiten. Aus diesem Grunde finden im Rahmen der Auswahl der Profilklasse  Beratungsgespräche auf freiwilliger Basis statt, damit niemand mit falschen Vorstellungen in das Profil startet und unsichere Interessenten ermutigt werden können. In diesen zehnminütigen Aufnahmegesprächen möchte die Fachschaft Kunst die interessierten Schüler und deren Eltern, nach vorheriger Anmeldung, kennenlernen und aktiv beraten. Schwerpunkte des Gesprächs sind die Interessenlage des Kindes und die Motivation. Darüber hinaus sollen auch künstlerische Arbeiten aus dem Unterricht und aus der heimischen Arbeit mitgebracht werden.

 

Das Vorprofil

Nach erfolgreicher Aufnahme in das Kunstprofil erhalten die Schülerinnen und Schüler pro Schuljahr jeweils eine Stunde mehr Kunstunterricht, die sich in einer 14-tägig stattfindenden Doppelstunde am Nachmittag im Stundenplan niederschlägt. Diese Stunde amortisiert sich allerdings im Verlauf der folgenden Jahre, da Bildende Kunst ab Klasse 8 vierstündig unterrichtet wird und kein weiterer Kunstunterricht in den Klassen 9 und 10 hinzukommt – die zusätzliche Unterrichtszeit ist also vorgezogen und nicht zusätzlich zu leisten. Diese zusätzliche Zeit wird für Ergänzungen im theoretischen Bereich der Rezeption und Reflexion von Kunst, Präsentation von Kunst und Kultur, der Entwicklung und Fertigung eigener projektartiger Aufgaben und zur Präsentation dieser in einer Ausstellung genutzt.

Die Vorprofilklasse beteiligt sich an den städtischen Kulturereignissen wie etwa der Kunstnacht oder dem Montmarte und nimmt an Kooperationen mit den städtischen Museen Heilbronn, der Kunsthalle Vogelmann und dem Theater Heilbronn teil.

Zur gewohnten Benotung der praktischen Arbeiten und mündlichen Beteiligung, fließen im Kunstprofil auch verstärkt theoretische Anteile in die Note mit ein. So wird in den Klassenstufen 5 und 6 jeweils ein Test pro Halbjahr und in Klasse 7 ein Test und eine Klassenarbeit geschrieben.

 

Das Kunstprofil ab Klasse 8

Nachdem die Schülerinnen und Schüler das Vorprofil durchlaufen haben, geht es in Klasse 8 bis 10 mit dem Kunstprofil weiter. Der Stundenumfang erhöht sich, wie bei jedem anderen Profilfach auch, um weitere zwei auf vier Wochenstunden und Bildende Kunst wird ein vollwertig versetzungsrelevantes Fach. Ein Übergang in den fünfstündigen Kurs in der Jahrgangsstufe bleibt natürlich weiterhin der Wahl der Schüler überlassen. Die zusätzliche Zeit wird für einen vertieften Kunstunterricht entlang des Profil-Bildungsplans Bildende Kunst verwendet. So kann der praktische Schwerpunkt des Fachs um die theoretischen Inhalte ergänzt werden, die die Schülerinnen und Schüler zu kompetenten Produzenten und reflektierten Rezipienten machen und unsere immer bildlastiger werdende Welt mitgestalten können.

 

Termine

Informationsabend am 16.05.2019 ab 19Uhr

Beratungstermine am 04./05./06.06.2019

 

Unsere Lehrer für Bildende Kunst:

Hr. Knievel, StD

Hr. Moser, StR

Hr. Noack, StR

 

29.04.2019

 

 

 

 

 

Veröffentlicht in Fächer, Wichtige Mitteilungen